Überbrückungshilfe III fördert DigitalisierungÜberbrückungshilfe III fördert DigitalisierungÜberbrückungshilfe III fördert Digitalisierung

Überbrückungshilfe III fördert Digitalisierung

Noch 0 Tage Zeit. Jetzt staatliche Fördergelder nutzen!

Nutzen Sie die Coronahilfen für die Digitalisierung Ihres Unternehmens

Digitalisierung leicht gemacht - Mit den Überbrückungshilfen III, die sie bereits für andere Bereiche beantragt haben, können Sie Ihrem Geschäft einen Digitalisierungs-Boost verleihen.

Die Bundesregierung unterstützt den digitalen Wandel in Unternehmen und bezuschusst die Digitalisierung mit bis zu 20.000€ Fördergeldern. Diese spezielle Förderung umfasst vor allem den Bereich Online Marketing und weitere Digital- / Online-Projekte. Mehr Informationen finden dazu Sie auch beim Bundesverband Mittelsständischer Wirtschaft: https://gemeinsam-digital.de/ueberbrueckungshilfe-3-digitalisierung-foerderung/

 

Nutzen auch Sie jetzt Ihre Chance und verleihen Sie Ihrem Geschäft einen neuen Schub mit dem Digitalbonus im Rahmen der Überbrückungshilfen III.

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Durchführung Ihrer Online-Projekte.

Viele Kunden vertrauen jeden Tag auf unser Know-How im digitalen Marketing. Wir helfen Unternehmen dabei, gestärkt aus der Krise zu kommen.

Sie haben ein spezielles Projekt? Sprechen Sie uns an!

Ergreifen Sie jetzt Ihre Chance: Sie und Ihr Unternehmen sind extremen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie in den letzten anderthalb Jahren ausgesetzt und dennoch können Sie jetzt mehr denn je Chancen und Möglichkeiten nutzen - gerade im Online Bereich. Seien Sie einer der Gewinner und nutzen Sie die staatlich subventionierten Corona-Hilfen III von bis zu 20.000 € Fördergeldern.

Um Sie bestmöglich bei der Digitalisierung und Ihrem Ausbau von Online-Marketing-Strategien zu unterstützen, stehen wir Ihnen in diesen schwierigen Zeiten mit unserem Expertenwissen zur Seite und beraten Sie, welche Investitionen sich für Ihr Unternehmen lohnen. So können wir gemeinsam erfolgreiche Strategien planen und umsetzen, um Sie und Ihr Unternehmen wieder nach Vorne zu bringen.

Häufige Fragen zu den Corona-Überbrückungshilfen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen rund um die Überbrückungshilfe III. Sollten Ihre Fragen nicht dabei sein, dann melden Sie sich gerne bei uns - wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos. Beachten Sie, dass wir Ihnen bei der Beantragung nicht behilflich sein können, sehr spezielle Fragen können nur von Ihrem Steuerberater, Rechtsanwalt oder Wirtschaftsprüfer geklärt werden.

  • Wen können wir bei der Digitalisierung unterstützen?
    Alle Unternehmen, die bereits die Überbrückungshilfen III beantragt haben. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt oder Buchprüfer das Vorgehen der Bezuschussung für Digitalsierung durch.
  • Welche Summe können Sie in die Digitalisierung Ihres Unternehmens investieren?
    Im Rahmen der Coronahilfen der Bundesregierung können Sie bis zu 20.000 Euro Unterstützung für Digital-und Online-Projekte erhalten. Bemessungsgrundlage für die Überbrückungshilfe III ist der Umsatzrückgang des jeweiligen Fördermonats im Vergleichsmonat aus 2019. Viele Unternehmen haben diese bereits beantragt, ohne zu wissen, dass damit auch Digitalisierungsprojekte und Investitionen im Bereich Online Marketing subventioniert werden können.
  • Welche Maßnahmen sind föderungsfähig?
     
  • Wie können Sie an die Fördergelder gelangen?
    Sie können gemeinsam mit Ihrem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt oder Buchprüfer die zusätzlichen Fördergelder beantragen. Diese Änderungsanträge sind seit dem 27.04.21 möglich.

Sie haben Rückfragen oder möchten ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren? Dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit! Wir helfen Ihnen, die richtigen Online-Marketing- und Technologie-Maßnahmen zu ergreifen, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

 

Profilbild Elisabeth Kreemers
Elisabeth Kreemers | Inbound Marketing Management

 

 

Email schreiben 08031/ 27 108 - 21