Sie haben Post!

In Zeiten von Facebook, Instagram und WhatsApp ist die E-Mail immer noch das wichtigste Kommunikationsmittel im Internet: 2016 wurden nach Expertenschätzung rund 116 Milliarden geschäftliche E-Mails verschickt (Schätzung: Statista, März 2016). In dieser Flut ist es immens wichtig, Aufmerksamkeit zu erregen, gesehen und gelesen zu werden. Und da kommt dieser Newsletter über Newsletter gerade recht.

3 gute Gründe für E-Mail Marketing

  • Mit E-Mail Marketing binden Sie Ihre Kunden. Durch regelmäßig verschickte E-Mails zeigen Sie Ihren Kunden immer wieder, dass Sie am Ball bleiben, welche Neuigkeiten es gibt oder welche Top-Angebote Sie haben.
  • E-Mail Marketing sorgt für einen hohen Return of Investment: Große Wirkung für relativ geringen Geldmitteleinsatz.
  • Im Gegensatz zu einem Brief oder einem Flyer ist es möglich, beim E-Mail Marketing unmittelbare Reaktionen messen. Die meisten Interaktionen mit Ihrem Newsletter können Sie direkt nach Versand bis zu einer Stunde danach beobachten.

Wichtig zu wissen beim E-Mail Marketing

  • Der erste Eindruck zählt. Dazu gehören ein guter Betreff, responsives Design und eine klare Struktur. Ein langweiliger oder nach Spam-Nachricht klingender Betreff lässt Ihre Mail geradewegs in den Papierkorb wandern, ein auf dem Handy unlesbarer Newsletter darf heutzutage nicht sein.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Newsletter einen roten Faden enthält. Suchen Sie sich ein Thema, zu dem Sie schreiben, versenden Sie Angebote, führen Sie Newsletter-Reihen ein.
  • Definieren Sie ganz klar und verbindlich, welches Ziel Sie mit Ihren Newslettern verfolgen: Möchten Sie Kunden zum Kauf oder zu einer konkreten Anfrage anregen? Oder besteht Ihr primäres Ziel darin, dass möglichst viele Menschen Ihre Landingpage anklicken?

Die 6 Säulen des erfolgreichen E-Mail Marketings

  • Personalisierung: Sprechen Sie die Empfänger Ihres Newsletters persönlich an und gestalten Sie den Newsletter auch entsprechend. Niemand mag 08/15!
  • Compelling Content: Erzählen Sie den Empfängern eine Geschichte, die sie fesselt, die Ihnen nützt oder sie wenigstens interessiert.
  • Moderne Tools: Das Tool, über das Sie Ihren Newsletter verschicken, sollte modern sein und alle notwendigen Anforderungen erfüllen (zum Beispiel sollten Newsletter in responsive Design versandt werden)
  • Timing: Schicken Sie regelmäßig Newsletter raus. Lieber weniger als mehr!
  • Analyse/Tracking: Beobachten Sie Öffnungs- und Klickraten, testen und optimieren Sie.
  • Zeit: Räumen Sie der positiven Entwicklung Ihres Newsletter-Erfolgs Zeit ein. Gutes passiert nicht von heute auf morgen.

Unterstützung bekommen Sie natürlich von Uns!

Mit unserer Unterstützung sind Sie nicht mehr weit von Ihrem Ziel “erfolgreiches Newsletter-Marketing” entfernt. Sprechen Sie uns an und wir erarbeiten mit Ihnen ein Konzept, das Sie sowie Ihren Kunden anspricht.


Das könnte Sie auch interessieren