Sie haben Post!

In Zeiten von Facebook, Instagram und WhatsApp ist die E-Mail immer noch das wichtigste Kommunikationsmittel im Internet: 2016 wurden nach Expertenschätzung rund 116 Milliarden geschäftliche E-Mails verschickt (Schätzung: Statista, März 2016). In dieser Flut ist es immens wichtig, Aufmerksamkeit zu erregen, gesehen und gelesen zu werden. Und da kommt dieser Newsletter über Newsletter gerade recht.

3 gute Gründe für E-Mail Marketing

  • Mit E-Mail Marketing binden Sie Ihre Kunden. Durch regelmäßig verschickte E-Mails zeigen Sie Ihren Kunden immer wieder, dass Sie am Ball bleiben, welche Neuigkeiten es gibt oder welche Top-Angebote Sie haben.
  • E-Mail Marketing sorgt für einen hohen Return of Investment: Große Wirkung für relativ geringen Geldmitteleinsatz.
  • Im Gegensatz zu einem Brief oder einem Flyer ist es möglich, beim E-Mail Marketing unmittelbare Reaktionen messen. Die meisten Interaktionen mit Ihrem Newsletter können Sie direkt nach Versand bis zu einer Stunde danach beobachten.

Wichtig zu wissen beim E-Mail Marketing

  • Der erste Eindruck zählt. Dazu gehören ein guter Betreff, responsives Design und eine klare Struktur. Ein langweiliger oder nach Spam-Nachricht klingender Betreff lässt Ihre Mail geradewegs in den Papierkorb wandern, ein auf dem Handy unlesbarer Newsletter darf heutzutage nicht sein.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Newsletter einen roten Faden enthält. Suchen Sie sich ein Thema, zu dem Sie schreiben, versenden Sie Angebote, führen Sie Newsletter-Reihen ein.
  • Definieren Sie ganz klar und verbindlich, welches Ziel Sie mit Ihren Newslettern verfolgen: Möchten Sie Kunden zum Kauf oder zu einer konkreten Anfrage anregen? Oder besteht Ihr primäres Ziel darin, dass möglichst viele Menschen Ihre Landingpage anklicken?

Die 6 Säulen des erfolgreichen E-Mail Marketings

  • Personalisierung: Sprechen Sie die Empfänger Ihres Newsletters persönlich an und gestalten Sie den Newsletter auch entsprechend. Niemand mag 08/15!
  • Compelling Content: Erzählen Sie den Empfängern eine Geschichte, die sie fesselt, die Ihnen nützt oder sie wenigstens interessiert.
  • Moderne Tools: Das Tool, über das Sie Ihren Newsletter verschicken, sollte modern sein und alle notwendigen Anforderungen erfüllen (zum Beispiel sollten Newsletter in responsive Design versandt werden)
  • Timing: Schicken Sie regelmäßig Newsletter raus. Lieber weniger als mehr!
  • Analyse/Tracking: Beobachten Sie Öffnungs- und Klickraten, testen und optimieren Sie.
  • Zeit: Räumen Sie der positiven Entwicklung Ihres Newsletter-Erfolgs Zeit ein. Gutes passiert nicht von heute auf morgen.

E-Mail-Automatisierung?

Individuellen Kunden basierend auf deren Aktionen im Shop, wie z.B. einer ersten Registrierung oder einem Kauf personalisierte E-Mails zusenden - und das automatisch? Klingt traumhaft, ist aber Realität: Mit Newsletter-Automatisierung können Trigger-Mailings verschickt werden, die durch Nutzeraktionen ausgelöst werden. Genauso ist es möglich, Kunden an bestimmten Punkten in Ihrem Kundenlebenszyklus anzusprechen und damit bis zu einer bestimmten Aktion zu führen oder "Schläfer" zu reaktivieren. E-Mail-Automation bietet viele Vorteile für Kunden und Anbieter und sollte auch in Ihrem Newsletter-Marketing integriert sein. 

Unterstützung bekommen Sie natürlich von uns!

Mit unserer Unterstützung sind Sie nicht mehr weit von Ihrem Ziel “erfolgreiches Newsletter-Marketing” entfernt. Sprechen Sie uns an und wir erarbeiten mit Ihnen ein Konzept, das sowohl Sie als auch Ihre Kunden anspricht.


Das könnte Sie auch interessieren