Über uns

jung. dynamisch. hochkonzentriert.

Wir sind ein junges Team, das mit viel Tatkraft und Kreativität ans Werk geht. Bei allem nötigen Ernst haben wir Spaß an dem, was wir tun – und das wollen wir auch Ihnen als Kunden zukommen lassen. Als Internetagentur im Großraum Rosenheim helfen wir unseren Kunden, die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich zu meistern. Das spiegelt sich in unseren über 100 erfolgreich abgeschlossenen Projekten der letzten 10 Jahre wider. Dabei sind die Themen Online-Marketing und die Erstellung von responsiven Webseiten nur zwei der vielfältigen Herausforderungen, vor denen Unternehmen heutzutage stehen. Wir als Online Agentur verstehen uns darauf, Ihren Bedarf vor einer Umsetzung konkret zu analysieren und verschiedene Herangehensweisen mit Ihnen zu diskutieren, bevor Sie sich für eine Strategie entscheiden, die zu einem nachhaltigen Wachstum ihres Unternehmens beiträgt.

Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von uns, und falls das nicht reicht: Treten Sie mit uns in Kontakt!

Aktuell suchen wir mehrere neue Kollegen. Schauen Sie vorbei!

Ralf Guggeis

Weltbester Kapitän. Seit April 2013 ist er bereits Geschäftsführer des Mutterschiffs eraffe media. Mit 15 Jahren Erfahrung im Online-Business, seit 2010 im Bereich Online-Marketing, hat er seit 2013 auch die Lizenz zum Steuern des twofour-Bootes. Seine Begeisterung für soziale Netzwerke und gutes Online-Marketing steckt uns an und wir verzeihen ihm dafür auch mal ein Grummeln am frühen Morgen. In seiner knappen Freizeit legt Ralf immer wieder als DJ Oldschool-Hip Hop auf und arbeitet außerdem auf dem Green fleißig an seinem Golfschwung.

Fabian Angerer

Produkt- und Projektleiter und Fußballgott. Im November 2013 kam er ablösefrei aus dem Online-Tourismusbereich und ist seither schwerpunktmäßig bei uns für Konzeption, Projektleitung und Usability zuständig. Online-Shops reihen sich nahtlos in seine Kernkompetenzen ein: Schon während seines Studiums war der Flipchart-Fan mit einem Start-Up im E-Commerce selbstständig. Mittlerweile lebt er mit drei bezaubernden Frauen (Frau und zwei Töchter) in Österreich und geht – wenn er nicht gerade die Fußballschuhe schnürt – in die Berge.

Andreas Treichel

Gefragt nach Stichpunkten für diesen Text bekamen wir als Job-Beschreibung "Software-Entwickler aus Leidenschaft" und als Hobby "Software entwickeln". Wir vermuten, der Mann hat den für ihn perfekten Job gefunden und sein Hobby zum Beruf gemacht - Gratulation! Er ist seit 2008 Teil des Teams und eine Koryphäe in der Entwicklung mit TYPO3. Seine bereits legendären Geschichten lassen aber auch eine gewisse Affinität zum Kochen und Backen vermuten - was uns wiederum oftmals extrem erheitert. Tagelang.

Susanne Schumann

Jedes Büro hat eine gute Seele – unsere heißt Susi. Sie organisiert, führt Korrespondenzen, macht Abrechnungen und verdingt sich neben dem gute-Seele-Sein auch noch als Social Media Managerin. Seit 2007 ist die gebürtige Hessin dem Unternehmen treu und durfte in verschiedenen Bereichen der Firma bereits Erfahrungen sammeln. Zuhause managt sie einen Mann und zwei Kinder und mit ihrer Küchenmaschine zaubert sie opulente Kuchen, die wir im Büro nur zu gerne probieren. Außerdem macht sie gerne Ausflüge und wenn sie mal Zeit zum Entspannen hat, schaut sie am liebsten Serien.

Jacques Costa

Er ist kein Mann vieler Worte, der Jacques. Die braucht unser Qualitätsmanager aber auch nicht, er bringt die Dinge lieber auf den Punkt. Diverse Fußballportale hat er als Projektmanager begleitet und rosenheimlunch.de ist seinem Geist entsprungen. Im August 2011 als Student im Praxissemester eingestiegen, hat er im Laufe seiner Tätigkeit bei uns sein BWL-Studium abgeschlossen und vertreibt sich die freie Zeit, die er jetzt hat, statt mit Lernen lieber mit Mountainbiken. Auch das Gitarre spielen schreibt er sich auf die Fahne und Filme - ob im Kino oder auf DVD - begeistern ihn sowieso.

Robert Wolff

Der kreativste aller Köpfe. Er macht nicht nur Screendesigns für neue und alte Projekte, er „übersetzt“ selbst komplexe Sachverhalte in grafisch ansprechende Darstellungen. Er zeichnet wie ein junger Gott und ab und zu setzt er Microsites und Landing-Pages auch selber mit HTML und CSS um. Der Mediengestalter kam 2012 zur eraffe media, mit einem Höchstmaß an Kreativität und Talent hat er allerdings schon seinen Schnuller ausgespuckt. Disziplin, Ausdauer, Geduld und einen starken Willen braucht der Mann mit den gefühlten drei Metern Körpergröße auch in seiner Freizeit beim Kung Fu-Training.

Alex Caizer

"Doktor Caizer, bitte einmal der Box die Ecken abrunden.“ Ionel-Alex ist das, was man im Medizinbereich einen plastischen Chirurgen nennen würde: Er macht schöne Webseiten noch schöner. Der gelernte Webdesigner achtet darauf, dass Funktionalität, Nutzerfreundlichkeit und Design miteinander harmonieren. Privat erkundete er als  Rucksacktourist schon diverse Orte auf dieser Welt, ob Israel, Prag, Malta oder Ibiza. Aber auch die Heimat ist vor ihm nicht sicher: Die Bergwelt unsicher machen oder auf dem Radl unterwegs sein – hauptsache draußen, vorm Rechner sitzt man ja in der Arbeit schon genügend.

Bennet Klarhölter

Der gelernte Anwendungsentwickler kann in fast allen Programmiersprachen "Tee" sagen, denn er ist MTC Bennet - der Master of Tea-Ceremony. Wenn sich der Entwickler, der sich inzwischen hauptberuflich mit Web-Entwicklung sowie PHP und Datenbanken beschäftigt, in die Küche schwingt, geht's erst richtig los. Er weiß Bescheid über Anbau, Ernten, Trocknen und vor allem die sorgfältige und richtige Zubereitung Grünen Tees. Der leidenschaftliche Kletterer sucht sein Abenteuer aber nicht nur im Wasserkocher, er reist gerne, gibt sich aber auch mit Serien zufrieden. 

Thomas Reichhart

Auf seinen Bildschirmen kleben Zettel die besagen: "Domo Arigato, Mr Magento": Der Mann kennt sich aus mit der Shop-Software und ist seit 2014 in unserem Dschungelcamp der Wegweiser in Richtung E-Commerce. Als gelernter Einzelhandelskaufmann im Sportbereich und E-Commerce-Manager (IHK) verfügt er über 15 Jahre Handels-Erfahrung. Der Technik-Fan macht es sich gern im Heimkino gemütlich, geht Wandern und Skifahren. Außerdem radelt er gerne mit einem Rucksack voll Mittagessen in die Arbeit und nutzt die Bürodusche als Umkleidekabine.

Martin Ellinger

Wenn stille Wasser tief sind, benennen wir den Marianengraben jetzt in Martinsgraben um. Unser Werksstudent ist von der stillen Sorte, dabei aber ungeheuer effektiv. Seit 2014 unterstützt er das Team der Software-Entwickler nach Kräften. Mitten im Informatikstudium verbringt er seine Zeit zuhause mit Lernen oder in virtuellen Welten - auch er hat ein Faible für MMORPGs wie World of Warcraft oder League of Legends. Wenn Martin nicht gerade mit Zocken, Frontends oder Backends beschäftigt ist, findet man ihn fantastischen Kuchen backend in seiner Küche vor.

Georg Rottenwalter

Georg "Schorschi" Rottenwalter ist unser neuestes Gewächs. Das Anwendungsentwickler-Pflänzchen braucht viel, viel Sonne. Wir haben seine Ausbildung in die Hände nehmen dürfen, seit Februar 2017 hat er's hinter sich: Er ist jetzt fertig ausgebildeter Entwickler. Er scheint öfter mal etwas neben der Spur zu sein, allerdings sind Spur und Gleichgewicht für den passionierten Skater und Longboarder existenziell. Ansonsten ist diese Gattung aber sehr pflegeleicht: Alles, was er braucht, sind Rollen unter den Füßen, Sonne im Gesicht und Musik in den Ohren.